F-BookYT

Sujetbild

pro mente Angebote

 

Psychische Gesundheit in Zeiten des
gesellschaftlichen Wandels


> zu den Präsentationen (Vorträge und Workshops) und Fotos

Gesellschaftliche Veränderungen bringen Chancen und Neues mit sich. Für manche/n von uns können sie aber auch einfach Stress oder Angst bedeuten. Wie können wir damit umgehen? Am 28. März 2019 fand im Congress Graz die pro mente Austria Fachtagung 2019 unter dem Thema "Psychische Gesundheit in Zeiten gesellschaftlichen Wandels" statt. Die Fachtagung versuchte Hintergründe zu den Veränderungen unserer Gesellschaft sowie deren sozialen Auswirkungen wie Einsamkeit, Burn-out oder Verlust sozialer Sicherheiten aufzeigen. Veränderungen im Bereich Beziehungen, Wohnen, Demografie und in der Arbeitswelt sollten dabei in den Fokus rücken.

Mehr als 420 Tagungsgäste aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, Betroffene und viele MitarbeiterInnen von pro mente Austria Mitgliedsorganisationen widmeten sich für einen Tag ganz dem Thema "Psychische Gesundheit in Zeiten gesellschaftlichen Wandels." Im Rahmen von Impulsvorträgen, Workshops, Networking und Erfahrungsaustausch näherte man sich gemeinsam einem gleichermaßen aktuellen wie bedeutenden Thema.

Den Eröffnungsvortrag hielt Prof. DDr. Manfred Spitzer, Buchautor und Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm, zum Thema "Gemeinschaft für Geist und Gesundheit. Warum Einsamkeit Körper und Geist schadet."

Mit ihrer Spende helfen sie die Arbeit von pro mente Wien zu stärken.
Bitte unterstützen sie pro mente Wien.
Spenden